Advices for Life

Latest

December 29, 2016 00:08

Wiskott- Aldrich -Syndrom |Symptome und Behandlung von Wiskott- Aldrich-Syndrom

Syndrom Wiskott-Aldrich (Wiscott-Aldrich-Syndrom, WAS) (OMIM # 301000) - X-chromosomale Erkrankung, die wichtigsten Symptome von denen mikrotrombotsitopeniya, Ekzemen und Immunschwäche.Die Inzidenz der Erkrankung liegt bei etwa 1 in 250.000 männlichen Neugeborenen.

Geschichte der Krankheit

Wiskott 1937 beschriebenen ersten drei Brüder mit den Erscheinungen von Thrombozytopenie, melena, Ekzeme und häufige Infektionen.B1 954 Jahre Aldrich vorgeschlagen X-chromosomalen Erbgang der Krankheit auf der Grundlage von Beschreibungen von mehreren männlichen Patienten aus der gleichen Familie.Im Jahr 1994 parallel zu den beiden Laboratorien (Derry, Kwan) wurde Gen, dessen Mutationen führen zu einer Krankheit zugeordnet.Trotz der Tatsache, dass bis heute mehr als 200 Familien mit Wiskott-Aldrich-Syndrom beschrieben worden sind, hat sich die pathogenetischen Mechanismen der Erkrankung nicht vollständig entschlüsselt.

Pathogenese Syndrom Wiskott-Aldrich

Derzeit wurde, ist eine Erkrankung, die mit einer Läsion

eines einzelnen Gens wurde durch positionelle Klonierung kartiert und genannt WASP (Wiskott-Aldrich-Syndrom-Protein).Das Gen befindet sich auf Hr11.23 und besteht aus 12 Exons.

Protein WASP eksprecciruetsya ausschließlich in Zellen hämatopoetischen.Die Funktion ist nicht vollständig bekannt ist, wird angenommen, dass die WASP die Aktivierung zellulärer Signale vermittelnde und die nachfolgende Reorganisation des zellulären Skeletts.

WASP-Gen-Mutationen umfassen das gesamte Spektrum: Missense, Nonsense, Deletionen, Insertionen, Spleißen Mutationsstellen und große Deletionen.Verteilung der Mutationen entlang der Länge Gen ungleichmäßig, obwohl Mutationen wurden in allen 12 Exons des Gens gefunden.Einige Mutationen befinden sich in den "hot spots" (S290T, G257A, G431A) - diese Mutationen in mehreren Familien gefunden.

Thrombozytopenie tritt bei allen Patienten mit Wiskott-Aldrich-Syndrom: Die Thrombozytenzahl typischerweise weniger als 50.000 / Mikroliter, und Plättchenvolumen verringerte sich auf 3,8-5,0 tl.Die verfügbaren Studien legen nahe, dass Thrombozytopenie mit Wiskott-Aldrich-Syndrom in erster Linie mit einer erhöhten Thrombozytenzerstörung assoziiert ist.

Symptome des Syndroms Wiskott-Aldrich

Schwere der Krankheitsmanifestationen bei Patienten mit Wiskott-Aldrich-Syndrom variiert von intermittierenden Thrombozytopenie mit minimalen hämorrhagischen Manifestationen zu schweren Erkrankungen mit schweren Infektions- und Autoimmunsyndrome.Somit bisher gescheitert es eine klare Korrelation zwischen der Schwere der Krankheit und der Art der Mutation zu etablieren.Abweichungen zwischen verschiedenen Forschergruppen können durch das Fehlen einer klaren Klassifizierung von Wiskott-Aldrich-Syndrom, und als Folge erklärt werden, die Forscher klassifizierten Patienten mit ähnlicher Schwere der Erkrankung in unterschiedlicher Weise.Tem nicht weniger im allgemeinen die Mehrzahl der Missense-Mutationen in Exon 2 werden durch einen milden Verlauf der Krankheit begleitet, und die CDS Nonsense-Mutation führt zu einem schweren Syndrom Wiskott-Aldrich.

Symptome des Syndroms Wiskott-Aldrich-Syndrom Klassifikation

Wiskott-Aldrich

Im Moment gibt es keine einheitliche Klassifizierung von Wiskott-Aldrich-Syndrom.Die am häufigsten verwendete ist das Punktesystem in der Kritik beschrieben Ochs 1998. Dieses System basiert auf der Annahme, dass alle Patienten mikrotrombotsitopeniya WAS vorhanden ist, und dass die meisten, wenn nicht alle Patienten eine Immunschwäche unterschiedlichen Schweregrades zu entwickeln.Das Fehlen einer Geschichte von Ekzemen oder mild, behandelbar und Ekzeme Lunge, häufige Infektionen werden nicht ohne Komplikationen, passt leicht Wiskott-Aldrich-Syndrom fließen (1-2 Punkte).Schwere Ekzeme, sind wiederkehrende Infektionen nicht behandelbar, Autoimmunerkrankungen und maligne Erkrankungen, charakteristisch für die sogenannten klassischen Syndrom Wiskott-Aldrich, die bei 3-4 Punkte (Medium schwer) und 5 Punkte (schwer) geschätzt wird.

Syndrom Wiskott-Aldrich-Diagnose

Wie für Wiskott-Aldrich-Syndrom, das durch ein breites Spektrum an klinischen Manifestationen charakterisiert ist, diese Diagnose sollte Thrombozytopenie bei allen Jungen mit Blutungen, angeborenen oder früh diagnostiziert betrachtet werden.möglicherweise nicht verfügbar, Infektionen und immunologischen Störungen oder umgekehrt, ausgesprochen werden.Bei einigen Patienten kann Autoimmunität entwickeln.

Nach Diagnose Konsens angenommen ESID (der Europäischen Gesellschaft für Immundefekte) absolutes Kriterium einstellte Diagnose ist die signifikante Reduktion der WASP-Proteinkonzentration in den Blutzellen und / oder Identifizierung der Genmutation zu identifizieren.

Syndrom Wiskott-Aldrich-Diagnose

Behandlung von Wiskott-Aldrich-Syndrom

erste Wahl Attraktion war eine hämatopoetische Stammzelltransplantation (HSCT).Das Überleben der Patienten nach WAS TRNC von HLA-identischen Geschwistern beträgt 80%.Die Transplantation von HLA-identischen Fremdspendern ist am effektivsten bei Kindern im Alter von unter 5 Jahren.Im Gegensatz zu HSCT von einem HLA-identischen Spender, die Ergebnisse der HSCT von teilweise kompatibel (haploidente) Spender waren im Zusammenhang mit nicht so beeindruckend, obwohl viele Angora 50-60% Überlebensrate beschreiben, die durchaus akzeptabel ist, angesichts der schlechten Prognose der Erkrankung ist von HSCT.

Splenektomie verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutungen, aber es wird von einem erhöhten Risiko für Sepsis begleitet.Splenektomie erhöht die Anzahl der zirkulierenden Blutplättchen und eine Zunahme in ihrer Größe.

Syndrom Behandlung von Wiskott-Aldrich